Stellungnahmen unserer Patientinnen und Patienten

Seit erscheinen des Artikels in der Horber Neckar-Chronik am 28.08.2019 hat uns eine Vielzahl von Zuschriften von Seiten unserer Patientinnen und Patienten erreicht. Sie waren meist an die Redaktion der Neckar-Chronik adressiert, mit der Bitte, sie als Leserbrief zu veröffentlichen.

Wir stellen Ihnen diese Leserbriefe in unserem Gästebuch zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung und dieses Zeichen des Vertrauens in unsere Arbeit!


Stellungnahme zur Veröffentlichung in der Neckar-Chronik vom 28.08.2019

In der Neckar-Chronik Horb ist ein Artikel zur Neueröffnung unserer Praxis in Horb erschienen, der uns nicht gefreut hat. Er stellt unsere Arbeit und die Homöopathie in einer Weise dar, die uns zu einer Gegendarstellung zwingt. Diese Stellungnahme können Sie hier im vollen Wortlaut als PDF nachlesen:

Stellungnahme


Information für unsere Patienten:

Wir sind umgezogen!

Liebe Patienten/innen,

das Leben ist immer von Wandel und Veränderung geprägt. Dies gilt nun auch für uns. Durch den Tod der letzten Ordensschwestern in Bad Niedernau vor zwei Jahren ging der Besitz des Gesamtgebäudes an eine Stiftung über. Die Stiftungsleitung möchte das Gesamtgebäude verkaufen und deshalb waren wir gezwungen nach einem neuen guten Platz für uns zu suchen. Diesen haben wir nun gefunden.

Seit dem 2. September haben wir eine neue Adresse:

72160 Horb in der Schillerstraße 23

Die neuen Telefonnummern sind:

Praxis Heinz Huber Tel: +49 (0) 7451 624 86 06

Praxis Andrea Klein-Huber Tel: +49 (0) 7451 624 86 05

Das sind ca. 19 km von Bad Niedernau entfernt in Richtung Schwarzwald.
Horb ist verkehrstechnisch sowohl von der Autobahn als auch mit dem Zug sehr gut zu erreichen. Die Praxis liegt zwei Gehminuten vom Bahnhof entfernt gerade über den Neckar.

Dort haben wir wunderschöne Praxisräume für meine allgemeinmedizinische und homöopathische Praxis wie auch für die Praxis meiner Frau gefunden.

Ab dem 2. September werden wir in den neuen Räumlichkeiten für Sie da sein.

Ich werde weiterhin kassenärztlich und privatärztlich wie bisher für Sie da sein und habe dies auch für die nächsten Jahre so vor, da die Arbeit mit Ihnen mir noch so viel Freude bereitet. Sicher werden Sie verstehen, dass ich meine zeitliche Präsenz aufgrund meines Alters etwas reduziere.

Die Homepage und E-Mail-Adressen bleiben unverändert bestehen.

Unser klinisches Konzept wird weiterhin bestehen bleiben, im Sinne einer Tagesklinik. Sie werden sehr gut in schönen Pensionen, Hotels oder sogar in einem wunderbaren Wellnesshotel untergebracht sein.

In unseren neuen Räumlichkeiten haben wir auch die Möglichkeit, therapeutische Gruppen, Meditation, Qi Gong, Yoga und anderes anzubieten.

So hoffen wir, dass dieser Neubeginn auch eine große Chance für neue positive Entwicklungen bietet.

Mit herzlichen Grüßen

Heinz Huber und Andrea Klein-Huber


Verstehen und Verändern - Was will deine Krankheit dir sagen?

Wir fassen Krankheit als intelligentes, sinnvolles Signal des Körpers auf, das verstanden werden möchte und uns den Weg zu notwendigen Veränderungen zeigt.

In Praxis und Klinik verbinden wir Klassische Homöopathie mit einem vielfältigen therapeutischen Angebot für Körper, Geist und Seele.

Wir verfolgen dabei einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem der Mensch an sich im Mittelpunkt steht und alle Aspekte seines Wesens berücksichtigt werden. So stoßen wir Veränderungen an und begleiten Menschen bei ihrem individuellen Heilungsprozess.


Aktuelles

Buchveröffentlichung

Heinz Huber, Allgemeinarzt und Homöopath an der Emil-Schlegel-Klinik, schreibt in seinem neuen Buch

"David trifft Goliath. Krebs was nun - was tun?"

über ein ganzheitliches, integratives Behandlungskonzept nach einer Krebsdiagnose.

Sein Buch überwindet den Kampf der Methoden zwischen schulmedizinischen und alternativen Behandlungsmöglichkeiten. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Krebsbehandlung zeigt er Betroffenen konkrete und praktische Wege auf.